Herren II – Vorbericht DJK Germania Oppum 3M

Bleibt die Reserve aus Osterath auf der Erfolgsspur? Nächste Etappe – am Sonntag (29.09) – Germania Oppum 3M!

Vergangene Saison, die die Germanen auf Position drei abschlossen und damit nur knapp den Aufstieg verpassten, verlor der OTV sowohl auswärts (22:26) als auch Zuhause (28:32). In beiden Begegnungen war aber mehr drin, letztlich sind die Oppummer eine sehr routinierte, eingespielte Truppe, die sich kaum aus der Ruhe bringen lässt und sehr souverän auf verschiedene Spielstände reagieren kann.

Den Auftakt in die aktuelle Saison ist bei den Krefeldern ausgeglichen: Das Heimspiel gegen Fischeln wurde mit 25:20 siegreich bestritten, in Lank setzte es allerdings letztes Wochenende eine 20:28 Niederlage. Der OTV ist bekanntermaßen besser gestartet, dem Sieg im Heimspiel gegen Uerdingen folgte der Auswärtspunkt in Fischeln. Personell wird es wieder eine Wundertüte sein, auf die Rückkehr von Linkshänder Norbert Scheidt wird gehofft, aber die ist noch nicht sicher.

Anwurf ist um 13:00 Uhr in der Halle in der Scharfstrasse in Krefeld.