Herren II – Vorbericht SG 71 Uerdingen 1M

Die Osterather Reserve empfängt zu einer ungewohnten – frühen – Anstosszeit am Sonntag (24.02) die Mannschaft der SG 71 Uerdingen. An das Hinspiel hat der OTV gemischte Erinnerungen: Positiv war Defensivarbeit, welche nur 19 Gegentore erlaubte, desolat war allerdings die Offensivleistung die lediglich 16 eigene Treffer auf die Anzeige projizierte, so dass unterm Strich eine – vermeidbare – Niederlage stand, die es gilt, am Wochenende auszumerzen.

Zwar haben die Osterather die beiden letzten Begegnungen – gegen Oppum (22:26) und Schiefbahn (25:32) – verloren, allerdings waren dies Spiele gegen Mannschaften aus den Top 3. Uerdingen ist hingen „nur“ auf Position acht notiert und mit 9:15 Punkten durchaus noch in Reichweite für den OTV, der mit 3:19 Punkten weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz verharrt. Dafür gilt es dann aber endlich, den zweiten Saisonsieg einzufahren, personell präsentiert sich die Situation für Trainerin Natalie Offer derzeit recht positiv.

Ein Comeback auf der Trainerbank gibt übrigens OTV-Urgestein Michael Hüsgen, der ab sofort Offer und die zweite Mannschaft unterstützt.

Anwurf ist um 11:30 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath.