Herren II – Vorbericht Turnklub Krefeld 2M

Den Bock hat die zweite Mannschaft vom Osterather TV vergangenes Wochenende endlich umstossen können und nach 17 Niederlagen in Folge endlich den zweiten Saisonsieg perfekt gemacht. Nun reisst sie am Samstag (28.04) zu ihrem letzten Auswärtsspiel nach Krefeld und trifft dort auf die zweite Mannschaft vom Turnklub.

Den Schwung aus dem Heimsieg gegen St. Hubert (17:15) möchten sie natürlich mitnehmen und auch endlich in der Fremde punkten, der einzige Sieg zuvor wurde ja auch Zuhause gegen Jahn Bockum (19:13) eingefahren, auswärts steht immer noch die „0“ auf dem Konto.

Völlig chancenlos ist man gegen KTK nicht, zum Einen ist der Tabellensechste auch keine Übermannschaft und zum Anderen waren auch im Hinspiel mehr Möglichkeiten vorhanden als das Endergebnis von 24:28 aussagt. Die mangelhafte Effizienz vor dem gegnerischen Tor war letztlich der Genickbruch in der Begegnung, eine generelle Baustelle die der OTV bisher noch nicht wirklich geschlossen hat.

Aber wie bereist erwähnt, ist das Momentum auf Seiten der Osterather Reserve, die Krefelder haben die beiden letzten Begegnungen verloren und dümpeln irgendwo im Nirgendwo der Tabelle, haben aber sicherlich noch den Ansporn zumindest ihre eigene Drittvertretung, die derzeit einen Platz vor Ihnen in der Tabelle steht, noch zu überholen.

Man darf gespannt sein wie der OTV sich schlägt, Anwurf ist um 16 Uhr in der Vulkanstrasse in Krefeld.