Herren II – Vorbericht TuS St. Hubert 2M

Drei Wochen Pause hatte die zweite Mannschaft vom Osterather TV, bevor es nun am Samstag (9.12) zum Gastspiel bei St. Hubert 2M weitergeht. Die nächste Gelegenheit also, die unbefriedigende Serie von sechs (!) Niederlagen in Folge, zu durchbrechen. Die Gastgeber durchleben grade ebenfalls eine Durstrecke von drei Pleiten in Folge. Dennoch rangieren sie mit 4:8 Punkten auf Platz neun der Tabelle und damit zwei Ränge vor dem OTV.

Beide bisherigen Saisonsiege konnten die „Hubis“ zuhause gegen die Mannschaften vom Turnklub Krefeld einfahren, wobei der Sieg gegen KTK 2M (32:19) dabei höher ausfiel als gegen KTK 3M (22:19). Grade gegen letzteren kassierten die Osterather ihre bisher höchste Saisonniederlage (25:34), auch vergangene Saison konnte der OTV die Partie in St. Hubert nicht erfolgreich bestreiten (17:26), Zuhause hielt man sich aber schadlos (25:19). Man ist also gewarnt. In der Abschlusstabelle 2016/2017 landeten die Spieler vom TuS einen Punkt und einen Platz vor den Osterathern (Platz 7. 24:24 Punkte).

Die zweite Mannschaft vom Osterath hat also genügend Ansporn, motiviert in die Begegnung zu gehen, dankenswerterweise werden sie hierbei von der Bank von Ralf Schütze betreut, der zwar verletzungsbeding nicht mitwirken kann, die Seinen aber sicherlich in gewohnter Art und Weise nach vorne peitschen wird. Darüberhinaus sollten wieder mehr Spieler insgesamt zur Verfügung stehen als im letzten Spiel in Krefeld.

Anwurf ist um 16:00 Uhr in Kempen (St. Hubert)