Herren II – Vorbericht TV Aldekerk 4M

Letztes Spiel der Saison Osterather TV / Herren II / Saison 2017-2018

Letztes Spiel der Saison Osterather TV / Herren II / Saison 2017-2018

Die zweite Mannschaft vom Osterather TV hat noch eine Minimalchance den zwölften und letzten Tabellenplatz der Kreisliga B zu verlassen und Rang elf einzunehmen. Grundlage hierfür war die Serie von zuletzt drei Erfolgen in Serie, zudem schwächelt Konkurrent Waldniel und hat die vergangenen neun Begegnungen allesamt verloren.

Aber dennoch muss der OTV dazu noch zwingend am Samstag (12.05) Spitzenreiter TV Alderkerk 4M besiegen, eine Aufgabe die alles andere als einfach wird. Der bereits feststehende Meister aus der Gemeinde Kerken hat die Kreisliga B nach Belieben dominiert, jedes Spiel gewonnen und darüberhinaus zweimal davon profitiert, dass die Gegner gar nicht angetreten sind. Der Kader ist gespickt mit Spielern, die teilweise zu ihren Glanzzeiten in weitaus höherklassigen Ligen aktiv waren.

Aber, die große Unbekannte wird sein, mit welchen Spielern der TVA überhaupt nach Osterath kommt und u.a. darin besteht die Chance für den OTV. Gegen den „normalen“ Kader aus Aldekerk muss man realistisch konstatieren, dürfte die Osterather Reserve aussichtslos sein, dass hat das Hinspiel im Januar (36:18) bereits gezeigt. Auf der anderen Seite wird auch abzuwarten sein, welches Aufgebot Trainerin Natalie Offer am Samstag zu Verfügung steht.

Unterm Strich also ne Rechnung mit vielen Unbekannten, im Endeffekt sollte bei dem Spiel der Spass im Vordergrund stehen, dafür steht dann doch nicht mehr „so“ viel auf dem Spiel. Die Osterather können eh nicht mehr absteigen, da zwei Mannschaften vor der Saison zurück gezogen haben und die Aldekerker steigen eh auf. Dennoch wäre es für den OTV natürlich wünschenswert, wenn sie die verkorkste Saison mit einem Abschlusserfolg versöhnlich Zuende bringen könnten, die gezeigten Leistungen und vor allem Siege in den vergangenen Wochen haben es zumindest schon mal erträglicher gemacht.

Anwurf ist um 14:00 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath.