Herren II – Vorbericht TV Boisheim 2M

Beschert der Nikolaus der zweiten Mannschaft vom Osterather TV am Sonntag (6.12) die ersten Auswärtspunkte? Die Mannen von Norbert Scheidt müssen zu gar unchristlicher Zeit in Viersen gegen den TV Boisheim 2M antreten und möchten sich endlich mal in der Fremde mit zwei Punkten schmücken. Derzeit liegt die Zweitvertretung aus Boisheim auf Platz 10 der Tabelle, alle drei Saisonsiege wurden aber bisher in heimischer Halle erzielt. Der letztjährige Aufsteiger aus der Kreisliga D kann also – zumindest ergebnistechnisch – als „heimstark“ bezeichnet werden.

Nichtdestortrotz sind die Aussichten auf den erste Auswärtssieg für den OTV nicht schlecht, vor allem wenn die Mannschaft eine ebenso couragierte und geschlossene Leistung zeigt wie im vergangenen Heimspiel gegen den ASV Süchteln 3M (26:22). Zwar muss Scheidt auf den ein oder anderen Spieler verzichten, dafür ist mit der Rückkehr von Michael Schepanske zu rechnen, was insbesondere für den Abwehrverbund eine enorme Verstärkung bedeutet. Darüber hinaus kann das Team insgesamt derzeit als Einheit überzeugen, was ja nicht die schlechtesten Vorrausetzungen für den Erfolg sind.

Bleibt zu hoffen, dass die frühe Anwurfzeit – 10 Uhr – keinen daran hindert, sein gesamtes Potential abzurufen. Gespielt wird in der Ostschulhalle in Viersen (Dülken).