Herren II – Zu dünner Kader macht sich bemerkbar

St. Tönis 4M – Osterather TV 2M 28:23 (11:13)

Die zweite Herrenmannschaft des OTV reiste als Tabellenführer nach dem ersten Spieltag zu ihrem ersten Auswärtsspiel gegen die 4. Mannschaft von St. Tönis.

Unglücklicherweise war die Personalsituation weitaus weniger günstig als noch im ersten Heimspiel gegen Gartenstadt. Lediglich 9 Spieler standen Spielertrainer Norbert Scheidt zur Verfügung.

Dennoch startete der OTV furios und übernahm nach 0:1 Rückstand mit 3:2 erstmals die Führung und konnte diese nicht nur behaupten, sondern noch bis 13:11 ausbauen.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber aus St. Tönis aber auf und übernahmen mit einem 4:0 Lauf die Führung (15:13) und gaben diese bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. Die Scheidt Truppe hatte dem kräftemässig nicht mehr viel entgegenzusetzen, dennoch war der Spielertrainer zufrieden mit seinen Mannen: „Uns fehlten einfach ein paar mehr Auswechselspieler, aber von der gesamten Mannschaftsleistung bin ich sehr angetan.“

Es spielten:

Henke (TW) – Scheidt (14), Schütze (3), Huylmans (2), Klinkenberg (2), Krüll (1), Tocco (1), Hambloch, Gerhardt