Herren III – Wieder nicht belohnt

Turnklub Krefeld 4M – Osterather TV 3M 22:21 (11:11)

Bitter: Wieder mal verliert die Osterather Dritte mit nur einem Tor Unterschied und wartet dadurch weiter vergebens auf den ersten Sieg der Saison. Gegen den Turnklub aus Krefeld kassiert der OTV knapp 10 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Gegentreffer.

Die Gäste starteten stark in die Partie, führten früh mit 5:1 (7.) , danach entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe, bei der sich keine der beiden Mannschaften absetzten konnte, folglich ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Durchgang zwei sah wechselnde Führungen der beiden Teams, der OTV stellte die Anzeigetafel nach gespielten 59:19 Minuten auf 21:21, KTK erzielte dann noch das 22:21 und konnte sich am Ende bei ihren Keeper bedanken, der den letzten Angriff der Osterater vereitelte.

Norbert Scheidt überzeugte als Aushilfskeeper, Ralf Schütze und Christian Ummelmann waren mit je 5 Treffern die besten Goalgetter ihres Teams.

Aufgrund der Tatsache, dass die Osterather Dritte vom OTV II zwei Spieler zur Aushilfe dabei hatte, geht das Spiel offiziell mit 2:0 Punkten für den Turnklub und 0:0 Toren in die Wertung.

Es spielten:

Scheidt (Tor) – RaSchütze (5), Ummelmann (5/1), Huylmans (3), Hambloch (3), Fink (2), Krüll (2), RoSchütze (1), JaSchütze