mD-Jugend – Deutlicher Sieg gegen Olympia Fischeln zum Saisonstart

Osterather TV (a.k.) – DJK Olympia Fischeln 28:1 (14:0)

Ein lockerer Aufgalopp für die männliche D-Jugend vom Osterather TV. Gegen Olympia Fischeln kamen sie zu einem ungefährdeten hohen Heimerfolg, der Leistungsunterschied war, bei allem Respekt vor den Gästen, zwischen den beiden Teams hierbei doch allzu deutlich. An dieser Stelle aber ein großes Kompliment an das faire und sympathische Auftreten der Fischelner und vor allem deren Trainer, der während den gesamten 40 Spielminuten seine Schützlinge permanent positiv bestärkte und sie trotz des großen Rückstandes immer wieder von der Bank aus motivierte.

Die erste freie Tormöglichkeit setzen die Schützlinge von Shirley Kollegger und Thiemo Lortz noch an den Pfosten, danach eröffnete Sven aber das muntere Toreschießen. In Durchgang eins musste Jonathan im OTV-Gehäuse kaum bis gar nicht eingreifen, zu dynamisch und aktiv agierten da seine Vorderleute in der Abwehr und setzen die gegnerischen Angreifer unablässig unter Druck. Dadurch erspielten die Osterather sich etliche Tempogegenstoßmöglichkeiten, die – und das ist der einzige Kritikpunkt – noch effizienter hätten genutzt werden können.

In Halbzeit zwei traten die Fischelner etwas mutiger auf und zwangen nun Lukas im OTV-Tor zu der ein oder anderen Parade und erzielten zudem – per Siebenmeter – zumindest noch den Ehrentreffer. Ansonsten versuchten die Osterather das Positionsspiel etwas besser zu bedienen, Kollegger nutze aber auch die Gelegenheit und gewährte allen Spielern genügend Einsatzzeit.

Für die Osterather geht es kommendes Wochenende in Hüls weiter.

Es spielten:

Jonathan, Lukas (Tor) – Sven (8), Sam (6), Alex (5), Henri (3), Milan (2), Aron (2), Dean (1/1), Piet (1), Fritzi, David – Trainerin: Shirley Kolleger, Co-Trainer: Thiemo Lortz, Betreuer: Philipp und Malwin