OTV-Handball – Start in die Saisonvorbereitung „draussen“

Während sich halb Osterath in die Sommerferien verabschiedet hat, startete am Dienstag das berühmt berüchtigte „Anschwitzen“ ausserhalb der Hallenzeiten für Teile der A-Jugend, Damen-und Herrenmannschaften.

Der Trainer hatte Spass….

Unter fachmännischer Anleitung von OTV-Coach Markus Kammann, begaben sich Vertreter der oben genannten Mannschaften auf die Sportanlage „Am Krähenacker“ und liessen eine Menge Schweiss auf selbiger tropfen. Auf dem Programm standen neben den obligatorischen Kraftübungen auch etliche Stadionrunden die nicht beliebt aber engagiert absolviert wurden.

Die nächsten fünf Trainingseinheiten werden abwechselnd auf der Sportanlage Krähenacker (Dienstags) und Strümp am SMG (Donnerstags) stattfinden bis es dann – hoffentlich – ab dem 6.8 wieder in die Halle geht und der Ball dann wieder mehr im Mittelpunkt steht als die Laufschuhe. Denn was sagen Handballer so schön:

„Du hast ein Kuscheltier – ich meinen Handball“