wD-Jugend – Angriff bleibt die Achillesferse

Osterather TV – JSG Oppum 2:19 (0:8)

Trotz der erneuten Niederlage war Trainerin Leonie Genske angetan von der Leistung ihrer Schützlinge, insbesondere was den Deckungsverbund anging: „Grade in der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden mit der Abwehrarbeit meiner Mädels und auch mit der Leistung meiner Torhüterin Nele, die einige gute Bälle parieren konnte.“ In puncto Angriffsleistung sieht Genske noch Verbesserungspotential: „Wir sind vorne noch zu zögerlich, haben aber zumindest in der zweiten Halbzeit zwei schöne Tore durch Katharina und Louisa erzielen können und werden im Training nun vermehrt unseren Fokus aufs Offensivspiel legen.“

Alles in allem geht die Entwicklung – unabhängig von den Ergebnissen – in die richtige Richtung!

Es spielten:

Nele (Tor) – Louisa (1), Katharina (1), Anna C., Maja, Charlotte, Clara D., Clara G., Emma – Trainerin: Leonie Genske