wD-Jugend – Gartenstadt eine Nummer zu groß (und alt)

SSV Gartenstadt (a.K.) – Osterather TV 22:2 (11:0)

In ihrem ersten Saisonspiel unterlag die weibliche D-Jugend vom Osterather TV erwartungsgemäß den Mädels vom SSV Gartenstadt mit 2:22. Trotzdem ist Trainer Uwe Knechten nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge: „Die Mädels haben tapfer gekämpft und Ihr Bestes gegeben – aber gegen, im Schnitt, 3 Jahre älteren Gegnerinnen ist dann nicht viel zu holen.“

In einer fairen Begegnung mussten sich die OTV-Girls im ersten Durchgang erstmal an ihre verständliche Nervosität und neue Spielform gewöhnen, so dass es hier zunächst zu keinem eigenem Torerfolg reichte, während die Gastgeber insgesamt in den ersten zwanzig Minuten 11x einnetzen konnten. Mit zunehmender Spieldauer fanden dann alle Beteiligten aber besser ins Spiel und Emma und Clara erzielten die beiden ersten Saisontore! In die tatsächliche Wertung fließt die Begegnung aufgrund der Tatsache dass Gartenstadt „a.K.“ antritt nicht. Trotzdem sind solche Spiele ein guter Lerneffekt für das junge Team aus Osterath.

Am 4.10 treten die Osteratherinnen gegen Fischeln zum ersten „richtigen“ Spiel an.

Es spielten:

Maroah (Tor) – Clara D. (1), Emma (1), Charlotte, Merle, Mara, Katharina, Anna, Clara G., Elin, Paula – Trainer: Uwe Knechten